Schottland Klassik

 

Schottland

Reisetermin: 22. August – 02. September 2019

 

Zum letzten Mal der Klassiker: eine Intensivreise durch Schottland

mit den Orkney Inseln & Sky

Diese Schottlandreise beinhaltet eine ganz besondere Zusammenstellung von Zielen und Etappen, die es in dieser Form selten gibt und wohl auch so schnell nicht wieder geben wird. Sie hat an manchen Stellen deutlichen Expeditionscharakter, ohne den bei uns üblichen, gehobenen Komfort preiszugeben. Die Konzeption der Reise spiegelt die Summe unserer Erfahrungen wider, die während langer Aufenthalte in Schottland entstanden sind. Auch das früher so herrlich einsame Schottland ist längst kein Geheimtipp mehr. In den Sommermonaten wälzen sich wahre Kolonnen interessierter Japaner, Italiener und Osteuropäer (um nur einige zu nennen) durch die Highlands und Lowlands. Trotzdem ist es möglich, in Schottland noch Ecken zu finden, die jenseits der üblichen Touristenprogramme liegen. Viele Monate habe ich als Photograph und Journalist in Schottland zugebracht und herausgefunden, welche Regionen für uns besonders anziehend sind. Die Zahl derer, die sich eine unkonventionelle Reise ins Land der Schotten wünschen, stieg in den letzten Jahren kontinuierlich an. Doch Individualität hat natürlich ihren Preis, und besonders Großbritannien ist als Reiseland außerordentlich teuer. Da wir aber nicht möchten, dass unsere Kunden auf den gewohnten Komfort verzichten müssen, haben wir unter Ausschöpfung all unserer Kontakte und Möglichkeiten eine einmalige Kombination aus Natur-, Studien-, Erlebnis- und Komfortreise zusammengestellt, die auch preislich realisierbar ist. Nirgendwo in Europa finden Sie eine faszinierendere Mixtur aus großer Historie und landschaftlich unberührter Schönheit als in Schottland. Diese Reise wird 2019 zum letzten Mal in dieser Form durchgeführt! Nach 30 Jahren als Reiseleiter in Schottland möchte ich ab 2020 gerne eine „neue“ Klassik konzipieren.

 

  1. Tag:

22. August 2019 – Donnerstag

Anreise über Köln – Oberhausen – Arnheim – Rotterdam

Letzte Abfahrt ca. um 08.00 Uhr. Über die Autobahn KölnOberhausenArnheim fahren wir nach Rotterdam/Europoort zum Fähranleger der P&O Ferries. Da die Fähre erst um 20:30 Uhr ablegt, können wir der Stadt Delft in den Niederlanden noch einen Besuch abstatten. Das Abendessen im Buffetstil wird auch anspruchsvolle Gaumen zufrieden stellen, wobei wir so viel und so oft essen können wie wir möchten. Wunderbare Salate, gute Fischgerichte und natürlich diverse Fleisch- und Käsesorten, sowie Obst und Süßspeisen sorgen für wahren Genuss. So gestärkt kann das Nachtleben an Bord beginnen. Übernachtung in Außenkabinen mit Du/WC.

 

  1. Tag:

23. August 2019 – Freitag

Kingston upon Hull – West Auckland – Jedburgh – Peebles – Bellshill

Nach dem üppigen Buffetfrühstück versammeln wir uns wieder im Bus und setzen unsere Reise durch Northumberland fort. Kurz hinter Darlington erreichen wir die Abfahrt auf die legendäre E68,  welche uns durch einige der schönsten Landschaften des nördichen England führt. Dann fahren wir an Corrbridge vorbei, und sehen bei gutem Wetter die mit Heidekraut bewachsenen Berge der Region aus der Ferne. Im weiteren Verlauf kommen wir an einen sehr alten Grenzübergang nach Schottland (Carter Bar) und werden die Grenze – wie einst Theodor Fontane – zu Fuß überqueren. Dann besuchen wir Jedburgh Abbey. Danach geht es weiter durch die Region der Borders und des Tweed Valley nach Bellshill (südöstlich von Glasgow). Nach der Ankunft gegen 18.00 Uhr beziehen wir unser Hotel für die nächsten zwei Übernachtungen inkl. Abendessen. Wir übernachten zweimal im 4**** Sterne Hotel DoubleTree by Hilton Hotel Strathclyde (vorgesehen).

 

  1. Tag:

24. August 2019 – Samstag

Bellshill – Stirling – Bannockburn – Lake Kathrin – Bellshill

Da wir zweimal in Bellshill übernachten, können wir die Koffer getrost im Hotel zurücklassen. Böse Zungen behaupten, dass die schottische Geschichte lediglich auf zwei Felsen geschrieben wurde. Den ersten „Burgberg“ in Edinburgh, werden wir auf der Rückreise kennenlernen. Heute besuchen wir den alten Königlichen Bezirk von Stirling und werden dort unter anderem auch das Monument sehen, welches dem Nationalhelden William Wallace (Film Braveheart) gewidmet wurde. Nach einem Stop in Bannockburn (Schacht von 1314 – Eintrittskosten inklusive) fahren wir zum Tagesabschluss in die überaus reizvolle Region des Lake Kathrin. Dort angekommen werden wir eine gute Gelegenheit erhalten, die schottischen Landschaften zu Fuß zu durchwandern (ca. zwei Stunden). Dann fahren wir zurück nach Bellshill. Letzte Übernachtung / Abendessen an diesem Standort.

 

  1. Tag:

25. August 2019 – Sonntag

Bellshill – Schottisches Hochland – Glen Coe – Glenfinnan – Mallaig – Fähre zur Insel Skye

Heute werden wir Bellshill verlassen und lenken den Bus zu diesem Zweck um Glasgow herum in die beginnenden Highlands hinein. Die schottischen Highlands werden ganz unvermittelt beginnen. Bei dieser Reise werden schon sehr früh in die Regionen der „klassischen“ Highlands kommen. Auf der A82 kommen wir bald zum Loch Lomond und  so via Crianlarich ins Tal der Tränen nach Glen Coe. Der letzte Teil des Tages wird uns eine der schönsten Landschaften Europas zeigen: die A830 über Fort William, Glenfinnan bis Mallaig ist einzigartig. Wir fahren erst einmal an unserem Übernachtungsort vorbei und besuchen das 25 Kilometer entfernt liegende Tal von Glenfinnan. Danach Rückfahrt zum Hotel nach Fort William. Übernachtung im 3*** Sterne Ben Nevis Hotel & Leisure Club / Fort William (vorgesehen). Mit der Fähre setzen wir von Mallaig aus auf die von Sagen und Legenden umwobene Insel Skye über. Übernachtung auf Skye im 3*** Sterne Kings Arms Hotel in Kyleakin (vorgesehen) ( *Erklärung am Ende des Verlaufes beachten).

 

  1. Tag:

26. August 2019 – Montag

Fort William – Mallaig – Skye – Kyle of Lochalsh – Achnasheen – Inverewe Garden – Ullapool

Nach dem Frühstück werden via Glenfinnan nach Mallaig fahren. Mit der Fähre setzen wir von Mallaig aus auf die von Sagen und Legenden umwobene Insel Skye über. Wir unternehmen eine möglichst ausgedehnte Rundfahrt auf der Insel Skye. Wir sehen die berühmten Cullin Hills, den Hauptort der Insel, Portree sowie die einsamen und wunderschönen Regionen im Norden der Insel. Im Anschluss fahren wir über die Brücke bei Kyle of Lochalsh in nördliche Richtung und kommen via Achnasheen und Gairloch an die einzigartige Westküste zurück. Auf dieser Tour ist kein Besuch der Inverewe Gärten inkludiert, aber wir werden dort einen Stopp einlegen um die gepflegten Toiletten zu benutzen! Nach dem Stopp werden wir noch etwa 80 Kilometer durch schönste schottische Landschaften bis nach Ullapool weiterfahren. Übernachtung in Ullapool im 3*** Sterne Royal Hotel (vorgesehen).

 

  1. Tag:

27. August 2019 – Dienstag

Ullapool – Durness – Nordküste – Thurso

Der heutige Tag führt uns in die einsamsten Regionen Schottlands. Hier werden nicht die Einwohner pro Quadratkilometer gerechnet, sondern die Quadratkilometer pro Einwohner. Den ganzen Tag über, bis fast zur Ankunft in Thurso, werden uns schottische Impressionen begleiten, die getrost mit dem Begriff „Superlativ“ belegt werden können. Zuerst fahren wir ein Stück durch das Hinterland via Elphin und Unapool nach Scourie, wo wir wieder auf die Küstenlinie treffen werden. Bei Durness werden wir die schmale Straße verlassen, um einen etwa drei Kilometer weiten Abstecher zu einem karibischen Traumstrand zu machen. Hier sind zwei Stunden zum Spazierengehen oder Wandern eingeplant. Danach folgen wir der Route entlang der Nordküste via Tongue und Bettyhill bis nach Thurso. Da am morgigen Tag eine ganztägige Exkursion zu den Orkneys geplant ist, werden wir zwei Nächte in Thurso übernachten. Vorgesehen ist das 3*** Sterne Royal Hotel.

 

  1. Tag:

28. August 2019 – Mittwoch

Thurso – Ausflug Orkney-Inseln – Thurso

Heute besuchen wir die 10 Kilometer vor der schottischen Nordküste liegenden Orkney Inseln. Nach dem Frühstück werden wir ca. 35 Kilometer nach John O´ Groats, der nördlichsten Siedlung des schottischen Festlandes, fahren. Nach einer ca. einstündigen Überfahrt mit der Personenfähre über den Pentland Firth erreichen wir die südlichste der Orkney Inseln: South Ronaldsay. Es erfolgen ganztägige Besichtigungen auf den Orkneys. Dabei sehen wir unter anderem die Churchill Dämme, die Hauptstadt Kirkwall mit der wundervollen St. Magnus Kathedrale, die Stehenden Steine von Stennes (ca. 5.300 Jahre alt) und den großen Steinkreis von Brodgar. Am Nachmittag besuchen wir noch das Steinzeitdorf von Skara Brae. Dann geht es wieder zur Fähre nach South Ronaldsay zurück. Zweite Übernachtung inkl. Abendessen in unserem Hotel in Thurso.

 

  1. Tag:

29. August 2019 – Donnerstag

Thurso – Wick – Dunrobin Castle – Golspie – Inverness – Aviemore

Wir verlassen Thurso und fahren noch einmal auf der Strecke in Richtung John O´ Groats bis zu den einzigartig schönen Klippen von Duncansby Head. Nach dem Besuch fahren wir via Wick immer an der Ostküste Nord-Schottlands in südliche Richtung. Wir besuchen heute das schottische Neuschwanstein Dunrobin Castle und werden später am Dornoch Firth mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit Bohrinseln sehen, die zum Zwecke des Abbaus oder der Renovierung in diesen Seitenarm des Meeres geschleppt wurden. Via Inverness (mit kurzer Orientierungsfahrt) kommen wir in die Grampian Mountains zurück. Die heutige Übernachtung erfolgt in einem Vorort von Aviemore im 4*** Sterne Hilton Coylumbridge Hotel (vorgesehen).

 

  1. Tag:

30. August 2019 – Freitag

Aviemore – Braemar – Glamis Castle – Glasgow

Morgens geht es zuerst einmal weiter durch die Grampian Mountains hindurch. Über Newtonmore kommen wir in die Regionen des sog. Whisky Trail. Die Grampians unterscheiden sich deutlich von den anderen schottischen Highland-Gebieten. Ihre Gipfel sind abgerundet und endlose Flächen mit Heidekraut dehnen sich aus. Heute besuchen wir die Dalwhinnie Distillery inkl. Führung und Whisky Probe. Wir fahren danach weiter auf der A9 durch eine der spektakulärsten Regionen Europas. Bei Killiecrankie werden wir die Schnellstraße verlassen und einen Stopp dort einlegen (kleiner Spaziergang), wo die Schotten während des Jakobitenaufstands 1689 einen wichtigen Sieg gegen England eingefahren haben. Danach fahren wir durch gemäßigtere Regionen via Perth und die neue Queensferry Crossing Bridge nach Edinburgh. Hier werden zweimal übernachten. Nach dem Abendessen haben wir die Möglichkeit, an einer Exkursion in die Edinburgher Unterwelt im Rahmen eines „Ghost Walk“ teilzunehmen (im Preis inklusive). Danach Bummel durch eine der schönsten Städte der Welt. Übernachtung im unfassbar gut gelegenen 4**** Sterne Apex Grassmarket Hotel (vorgesehen).

 

  1. Tag:

31. August 2019 – Samstag

Edinburgh – ganztägiger Aufenthalt

Nach dem Frühstück werden wir Edinburgh richtig kennenlernen. Edinburgh ist unumstritten die schönste Stadt des Landes und dazu noch sehr geschichtsträchtig. Wir unternehmen wir eine Stadtrundfahrt von circa vier Stunden Dauer. Wir sehen u.a. Register House, Princess Street, Royal Mile, Holyroodpalace, Edinburgh-Castle etc. Anschließend haben wir Zeit zur freien Verfügung, um das eine oder andere berühmte Museum der Stadt, Edinburgh Castle oder den Holyrood Palace zu besichtigen. Die zweite Übernachtung findet wieder in unserem Hotel statt. Zweites Abendessen und Übernachtung in Edinburgh.

 

  1. Tag:

01. September 2019 – Sonntag

Edinburgh – Grenze England – Newcastle – York – Kingston upon Hull

Nach dem Frühstück verlassen wir Edinburgh in östlicher Richtung. Bei Berwick upon Tweed erreichen wir wieder die schottisch/englische Grenze. Via Newcastle und Darlington fahren wir auf der A1/M1 bis nach York. Hier werden wir noch eine zweistündige Stadtführung genießen, bevor wir zu unserer Fähre zurück nach Kingston upon Hull fahren. Abendessen an Bord des Schiffes. Übernachtung in Außenkabinen mit Du/WC.

 

  1. Tag:

02. September 2019 – Montag

Rotterdam – Heimreise

Nach der Ankunft und dem Genuss des reichhaltigen Frühstücks fahren wir über die bereits bekannte Strecke wieder in die Heimatorte zurück.

 

Ende der Reise

 

 

Eingeschlossene Leistungen:

 

  • Fahrt im modernen Fernreisebus mit 4 Sterne Qualität
  • 2 x Unterbringung in Doppelkabinen / Außen mit Du/WC auf der P&O Ferries Rotterdam – Kingston upon Hull / Kingston upon Hull – Rotterdam
  • 2 x Abendbuffet auf der Fähre
  • 2 x Frühstücksbuffet auf der Fähre
  • 9 x Unterbringung im Doppelzimmer mit Du/WC oder Bad/WC in guten 3 u. 4**** Hotels im Rahmen der Rundreise
  • 9 x Frühstück in den Hotels
  • 9 x 3 Gänge Menü in den Hotels
  • 1 x Fährpassage mit Bus Mallaig – Insel Sky
  • 1 x Personen-Fährpassage John O´Groats – Orkney und zurück
  • 1 x Tagesausflug Orkney Inseln mit schottischem Bus
  • 1 x Teilnahme am Ghost-Walk mit Besuch der Edinburgher Unterwelt
  • 1 x Eintrittskosten für folgende Punkte: Jedburgh Abbey, Bannockburn Heritage Centre, William Wallace Monument, Skara Brae & Skaill House, Dunrobin Castle, Dalwhinnie Distillery (Wert ca. 100.- €)
  • Alle im Reiseverlauf dargestellten Ausflüge und Besichtigungen
  • Alle Straßengebühren und –steuern
  • Umfangreicher persönlicher Reiseführer mit Tageshinweisen und schriftlichen Ausarbeitungen zu den jeweiligen Themen und Zielgebieten
  • Durchgehende Reiseleitung durch Roland Richter
  • Geführte Stadtrundgänge in Edinburgh, York
  • Photo-CD Schottland 2019 (gibt es erst nach der Reise)
  • Insolvenzabsicherung

 

Nicht eingeschlossene Leistungen

 

  • Trinkgelder und Ausgaben des persönlichen Bedarfs
  • Reise-Rücktrittskosten-Versicherung
  • Weitere Eintrittsgelder

 

Preise:

Pro Person im DZ:                                                             2.695.- €

Einzelzimmer- / Kabinenzuschlag:                                 770.- €

 

Veranstalter dieser Reise im juristischen Sinne ist Hock Reisen / Steinfeld-Hausen

 

 

ZUR BUCHUNG

 

 

 

 

 

You don't have permission to register