Unsere Reisen des Jahres 2021

Eine bunte Mischung aus Reisen für Natur- und Kulturfreunde.
Im Reisen liegt die Sehnsucht nach einer besseren Welt

“Eine Reise ist ein Trunk aus der Quelle des Lebens.“ – Friedrich Hebbel

Sehr geehrte Damen und Herren.

Nach einem schwierigen Jahr 2020, welches vor allen Dingen von den Einschränkungen der Corona-Krise gekennzeichnet war, schaut die Branche der Reiseveranstalter und Reisemittler mit äußerst vorsichtigem Optimismus auf die kommende Reise-Saison. Durch die entstandenen Probleme einer weltweiten Pandemie sind viele neue Bedenklichkeiten entstanden. Können wir, dürfen wir, so weitermachen wie bisher? Unsere kleine Firma kann durchaus als Nischenprodukt innerhalb der weltweiten Tourismus-Industrie verstanden werden und trotzdem sind wir Teil des Ganzen.

Viele Reisen haben wir in den vergangenen Jahren ohnehin nicht angeboten und im nächsten Jahr werden wir unsere Angebots-Palette noch einmal reduzieren. Den ursprünglichen Plan, die 2020 wegen der Corona-Probleme abgesagten Reisen in 2021 einfach noch einmal aufzulegen, werden wir nicht halten können. In einigen der geplanten Destinationen ist noch keine Planungssicherheit entstanden und in anderen Regionen sind wirtschaftliche Probleme entstanden und langjährige Vertragshotels in die Insolvenz gerutscht.

Unserem gesetzten Ziel, anspruchsvolle Studienreisen zu entwerfen und durchzuführen, werden wir aber auch 2021 treu bleiben. Auf perfekt geplanten Routen durch die Welt begleitet zu werden, ohne Zeitdruck, ohne Organisationsstress, sollen Sie als unsere Kunden besondere Momente erleben, die wir nur durch gute Verbindungen und persönlichen Einsatz ermöglichen. Weiterhin werden wir klassische als auch neue Reiseziele anbieten und haben in der kommenden Saison trotz aller bestehenden Probleme wieder ein Programm für Sie vorbereitet, das Ihnen im Rahmen unseres 20jährigen Jubiläums verschiedene Möglichkeiten bieten soll, die Welt zu bereisen.

Schon seit einem Jahr planen wir unsere große Expeditionsreise nach Spitzbergen. Wir haben unsere nötige Teilnehmerzahl bereits beisammen und hoffen nun, dass uns die Entwicklung der nächsten Monate keinen Strich durch die Rechnung machen wird! Auf eine Neu-Auflage der Reise zu den Oberitalienischen Seen in den Osterferien, unserer Selbstkostenreise, haben wir aufgrund der bestehenden Probleme lieber verzichtet und bieten Ihnen deshalb eine Reise nach Ostfriesland im April an. So wären wir auf diesen seit 2004 durchgeführten Osterreisen zum ersten Mal auf deutschem Boden. Die 2020 bereits geplante Kurzreise nach Irland im April werden wir allerdings erneut anbieten. Es handelt sich bei dieser Reise um eine knackige Kurz-Tour, die unschlagbar günstig in Preis & Leistung angeboten wird.

Die 12tägige Reise in die Masuren im Mai wird ebenfalls erneut angeboten, weil sie etwas mehr Polen bietet als die klassischen Schnelltouren dorthin. Sie war im letzten Jahr sehr gut gebucht und wir hoffen, das es wieder viele Personen werden. Darüber hinaus bieten wir auch 2021 wieder eine Reise zum Nordkap mit viel Skandinavien im Juni/Juli an. Besuchen Sie den Norden – solange es ihn in dieser Form noch gibt. In der nächsten Saison werden wir von den lange gewünschten Zielen unserer Kundschaft aber nur die intensive Reise nach Wales erneut anbieten, weil sie von unseren Kunden/-innen immer wieder angefragt wurde. Die Reise zu den Kanalinseln und die Kultur-Reise nach Süd-England werden wir in der kommenden Saison erst einmal nicht erneut anbieten.

Das wären erst einmal alle Destinationen, die wir Ihnen 2021 anbieten wollen. An die Planung einer großen und umfangreichen Weltreise denken wir zur Zeit nicht. Wenn die Situation sich verbessern sollte und sichere Planungen wieder möglich werden, dann würden wir versuchen, noch einmal eine besonders umfangreiche und intensive Reise nach Australien zu verwirklichen. Sollte Ihrerseits Interesse daran bestehen, teilen Sie uns das bitte mit, wir werden eine Liste mit den Interessenten/-innen anlegen und zu gegebener Zeit mit unseren Vorschlägen aufwarten.

Wie auch schon in den letzten Jahren möchten wir uns hier ausdrücklich bei Ihnen bedanken, da Sie unsere Philosophie des Reisens so treu unterstützen! Wir werden – wenn es die aktuelle Situation gestattet – auch im neuen Jahr mit viel Engagement und Individualität niveauvolle Reisen für Sie durchführen und uns damit weiterhin gegen den – Kreativität und Individualität zerstörenden – “billig will ich” Trend stellen. Denn die Kommerzialisierung im Reisebereich und die oft auch der ewigen Schnäppchen-Jägerei geschuldete, explosionsartig stattgefunden habende Ausweitung der Zahl der Reise-Gäste ist für viele Probleme, die nicht nur den Reise-Markt betreffen, mit verantwortlich.

Auch kommenden Generationen soll nicht nur noch reise-technischer Einheitsbrei zur Verfügung stehen. Deshalb freuen wir uns auf die Touren mit Ihnen in unserem Jubiläumsjahr 2021!

Für Gruppenplanungen, stehe ich weiterhin als Berater und Vortragsreferent zur Verfügung. Sollten Sie einen Moderator oder Vortragsreferenten für ein Reiseziel benötigen, so können Sie unsere Erfahrung der letzten 37 Jahre nutzen. Eine perfekte Vorbereitung wird so garantiert.

Ihr Roland Richter

You don't have permission to register